Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Beschichtung blättert nach zwei Jahren ab...

  1. #1

    Registriert seit
    01.03.2011
    Beiträge
    1

    Standard Beschichtung blättert nach zwei Jahren ab...

    Moin,

    ich haben 2015 bei meinem Schiff ( Selbstbau aus 1984, ST 54 Stahl) das Unterwasserschiff mit Tercoo-Scheibe komplett abgezogen und mit Hempel Light Primer vier neue Schichten aufgebracht.
    Das Boot (13m x 3,1m, 1,75 Tg) ist seit dem im Wasser geblieben.
    Nun habe ich sie raus genommen um Antifouling neu zu machen und stelle entsetzt fest, das sich am gesamten Unterwasserschiff die Beschichtung löst.

    Im August soll erneut abgezogen werden und eine Neubeschichtung drauf. Wie und was nimmt man?
    Das Schiff soll auch in Zukunft im Winter im Wasser bleiben, da wir es auch dann gern nutzen.

    IMG_20170715_145844.jpg
    IMG_20170606_113719.jpg

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.881

    Standard AW: Beschichtung blättert nach zwei Jahren ab...

    Hallo,
    wenn das so einfach wäre. Natürlich hat der Light Primer von Hempel einen Korrosionsschutz, so wie im Grunde jede Farbe ob Alcyd, Acryl,Kautschuk, PU oder EP. Nur was für ein Gartentor genügt reicht nun mal nicht für eine Yacht, die dauerhaft im Wasser liegt, wobei es egal ist ob Süß- oder Salzwasser. Polymere sind nun mal nicht feuchtedicht, damit sammelt sich Feuchte zwischen dem Stahl und der Beschichtung, damit beginnt die Korrosion und die Beschichtung löst sich vom Untergrund. Wenn der Beschichtungsaufbau 2 Jahre gehalten hat, dann ist das mehr als was zu erwarten ist.

    Beschichtungsaufbau Stahl – Industriestandart:


    1x http://techinfo.relest.basf-coatings...I377-0866-2074


    1xhttp://techinfo.relest.basf-coatings...icle=I325-0702


    3xhttp://techinfo.relest.basf-coatings...e=I346-Farbton


    1xhttp://techinfo.relest.basf-coatings...470-0039_-1905


    2x http://wp1079960.server-he.de/BASF/Ecoship.pdf

    Die Datenblätter am besten ausdrucken.



    Der Bchichtungsaufbau erfüllt die geforderte Standzeit von 15 Jahren und wird auch so bei der Berufsschifffahrt angewendet.

    Grüße Friedrich

Ähnliche Themen

  1. Beschichtung nach Osmoseschaden
    Von av3113 im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.12.2016, 22:38
  2. Beschichtung Angelboot nach Osmoseschaden
    Von helmut1 im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2016, 10:18
  3. erstmals nach 12 Jahren Antifouling auftragen
    Von oggy1404 im Forum FRAGE & ANTWORT - BESCHICHTUNGEN - ALLGEMEIN
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2015, 09:56
  4. Zwei unterschiedliche Hersteller selbstpolierendes AF mischen?
    Von teetasse im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2013, 08:46
  5. Gelshield 200 seit 12 Jahren- was tun?
    Von eniwidder im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •