Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: AF bei Neuboot

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2017
    Beiträge
    2

    Standard AF bei Neuboot

    Halloو
    Habe eine SeaRay 265. Erstwasserung war im Juni.
    Boot steht nun gereinigt im Winterlager.
    Nun stellt sich mir die Frage für die nächste Saison AF oder nicht.
    Wenn AF von Bayer Akzonobel. Möchte allerdings Gelcoat nicht anschleifen.
    Reicht Sealer/Haftvermittler aus?
    Würde gerne die einzelnen Schritte erklärt bekommen.
    Boot liegt in der Donau. Sommerliegeplatz ca. 6 Monate.

    Was wäre die Alternative zu AF?
    Einwachsen und ggf. zur Zwischenreinigung aus dem Wasser holen?

    Danke für die Antwort

    Gruß Milian

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: AF bei Neuboot

    Hallo Milian,
    wenn die Möglichkeit besteht Antifouling zu vermeiden, dann sollten wir das versuchen, denn es entsteht dabei kein Schaden. Ob wir ein Antifouling benötigen, richtet sich nach der Anwendung, Auslastung, Gewässer und Bewuchsdrücke. Besonders bei kleineren Booten ist es kein Problem, die Boote alle 6-8 Wochen, ca. 3 mal in einer Saison aus dem Wasser zu nehmen und abzukärchern. Bis zu 8 Wochen je nach Bewuchs, kann eine Verfestigung von Bewuchs reduziert werden mit z.B. Melkfett, Wasserpumpenfett aus dem Baumarkt, oder Paraffin das es auch zum einsprühen gibt. Erst wenn wirklich Bewuchs haben der auch verfestigt, dann sollten wir einen Bewuchsschutzverwenden.

    Grüße Friedrich

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2017
    Beiträge
    2

    Standard AW: AF bei Neuboot

    Hallo Friedrich ,

    Danke für die rasche Antwort.
    Boot muss zum abkärchern gekrant werden.
    Einfach das Fett auftragen als zusätzliche Schicht und einfach so lassen, nicht verreiben? Dicke?
    Soll im Vorfeld Bootwachs für den UV Schutz verwendet werden?
    Hast Du noch eine Empfehlung zu Paraffin, Typ, Lieferant?


    Wenn später Antifouling, kann dann das schleifen umgangen werden? Nur mit Sealer?
    Bitte Schritte erläutern.

    Boot ist erstmals vom Vorgänger im Juli für ca. 8Wochen in Kroatien ins Wasser gekommen.
    Nachdem Boot angeliefert wurde waren Pocken sichtbar.
    Wurde von meiner Marina gekärchert. Pocken sind weg, allerdings hat das Gelcoat in diesen Bereichen etwas dunklere Flecken/Verfärbungen
    Ist das schlimm?

    Gruß
    Milian

  4. #4
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: AF bei Neuboot

    Hallo Milan,
    das Wasserpumpen- oder Melkfett wir einfach mit der Hand auf der Oberfläche verschmiert, das geht einfach und schnell.
    Um einen UV-Schutz bei Bootswachs zu ermöglichen, müssten im Wachs Zinkoxide enthalten sein. Ich kenne kein Bootswachs das Zinkoxide enthält, daher ist jedes einfache Autowachs - ohne Silikon - vom Baumarkt geeignet, kostet nur weniger.
    Auch zum polieren ist jede einfache Politur vom Baumarkt ohne Silikon und Teflon bestens geeignet. Steht Yacht auf der Verpackung, dann kostet es drei mal so viel, der Inhalt ist der gleiche.

    Wenn später ein Antifouling erforderlich sein sollte, dann müssen wir mit 99,9% Aceton entfetten, dann bei einen Trailerboot mit 200 Körnung anschleifen, nochmal mit Aceton entfetten, dann 1 x Marine 470 Vinyl, darauf dann 2 Lagen Marine 522 Ecoship streichen. Bei einen Saisonwasserlieger können wir den Nachteil einer höheren Feuchteaufnahme vernachlässigen, da ist die Haftung wichtiger, da das Boot in den Wintermonaten Zeit hat zu entfeuchten.

    Was die Pocken betrifft, die bilden durch das anzementieren Kleberänder die sich mit Reinigern schlecht beseitigen lassen. Abhilfe ist z.B. ein Entkalker aus dem Haushalt, oder Zitronen - Ameisensäure, auch Essig Essenz funktioniert. Der Gelcoat hält das locker aus.

    Grüße Friedrich

Ähnliche Themen

  1. Antifouling Neuboot Alpensee
    Von Peter_ im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2016, 15:53
  2. Erstbehandlung / AF Neuboot an Cote d'Azur
    Von Marschall im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 14:45
  3. Antifouling für ein GFK-Neuboot
    Von Loomis im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 07:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •