Ergebnis 1 bis 46 von 46

Thema: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

  1. #1
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Bild 1
    Auf diesen Bild ist deutlich zu sehen, das der Gelcoat vollständig ionisiert ist, es kommt dabei zu einer Trennung von Laminat und Gelcoat, keine Blasen, dabei handelt es sich um den ungeschützten Bereich oberhalb des Wasserpasses. Da haben die Lösungsmittel aus den Antifouling auf einen ungeschützten Untergrund volle Arbeit geleistet. Auch da ist ein kompletter Neuaufbau erforderlich.
    Anhang 164

  2. #2
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 2
    Wenn jemand glaubt dass es sich hier nicht um eine bereits fortgeschrittenen osmotischen Schaden handelt, würde sich echt wundern?. Anzeichen wenn Mattenbinder zu quellen anfangen.
    Anhang 165

  3. #3
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 3
    In diesen Fall handelt es sich um Mattenbinder die bereits quellen, keine Blasen, ein fortgeschrittener osmotischer Schaden, die Oberfläche wird dabei leicht wellig. Sanierung, 2-3 mm abhobeln, trocknen, laminieren, spachteln und ein kompletter Beschichtungsaufbau.
    Anhang 166

  4. #4
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 4
    Schwerst geschädigtes Laminat, die Fasern lösen sich vom Harz. Eine Dehler 34, in der Adria, ca. 25 Jahre alt. Das Laminat wurde zuvor 2-3 mm abgehobelt. Die Yacht wird neu laminiert und kompl. neu Beschichtet.
    Anhang 167

  5. #5
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 5
    Keine Osmoseblase und trotz dem ein osmotischer Lunker. Eine häufige Ursache im Decksbereich, wenn der Gelcoat starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist wie in südlichen Bereichen. Diese Schäden lassen sich mit Epoxd leicht und Dauerhaft reparieren.
    Anhang 168

  6. #6
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 6
    Bei diesen Bild wird bereits das Laminat hochgedrückt durch den osmotischen Überdruck, so dass es zu den Stufnweisen Abplatzungen der unterschiedlichen Schichten kommt. Bei genauen hinsehen kann einer die Wölbung - schwarze Punkt - bereits erkennen. Der Laie würde nur eine kleine Farbablösung vermuten.
    Anhang 169

  7. #7
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 7
    Auch wenn viele nichts sehen, hierbei handelt es sich um ein ISO-Harz das bereits vollständig mit Lunkern im Lamindat durchsetzt ist.
    Da es sich bereits um eine Vergrößerung handelt sind auf einen qcm bereits 2-3 Osmoselunker. Sanierung noch möglich, Preis pro laufenden Meter ca. 1000,.-Euro, zzgl. Umsetzen, Kielsanierung, Strahlen und die Mwst.19%
    Anhang 170

  8. #8
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 8
    Anhang 172

  9. #9
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 10
    Auf einen VCTar2 Untergrund wurde ein VC-Graphit Antifouling gestrichen. Eine Beseitigung ohne schwere Beschädigung des Gelcoats ist kaum noch möglich. Die Firma Wrede kalkuliert in diesen Fall ca. 800,-Euro je laufenden Meter zzgl. 19% MwSt.
    Anhang 173

  10. #10
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 11
    Keine osmostischen schäden, Biozidfreie Antifoulings die nicht zueinander kompatibel sind.
    Da wäre es besser auf solche Antifoulings zu verzichten.

    Anhang 174

  11. #11
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Schwere osmotische Schäden besonders am Auslauf. Dort beginnt das Laminat zu quellen auf Grund der Durchfeuchtung.
    Bild 12
    Anhang 175

  12. #12
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 13
    Verschiedene Antifouling die nicht zueinander kompatibel sind. Bei Vergößerung ist bereits die halbmondförmige Rissbildung im Laminat zu erkennen. Damit ist der Gelcoat bereits vollständig ionisiert, fortgeschrittene osmotische Schädigung.
    Anhang 176

  13. #13
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 14
    Solche Boote lassen sich mit 3-4 Lagen Multicoat und einer Lage PVC-Vinyl noch sanieren.
    Anhang 177

  14. #14
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 15
    Solche Boote können durchaus noch restauriert werden, wenn der Feuchtewert unter 2,5% ist.
    Anhang 178

  15. #15
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 16
    Keine Osmose, Seepockenansätze, die Verfärbung zeigt eine chemische Veränderung des Farbstoffes Eisenoxyd in einen Kupferantifouling im kontaminierten Schlammgrund bem trockenfallen. Damit wurde das Kupfer neutralisiert und unbrauchbar.
    Anhang 179

  16. #16
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 17
    Bei diesen Bild wollte einer eine fortgeschrittene osmotisch Schädigung verschließen. Die Feuchte hat die zugespachtelten Lunker wieder frei gelegt. Bei diesen Boot handelt es sich bereits um Schrott, der zugespachtelt wird, ein wenig Gelschield oder VCTar2 und dann als Osmose sanierte Boot mit drei Jahren Gewährleistung die nichts wert ist, verkauft wurde.
    Anhang 180

  17. #17
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 18
    Schwerste osmotische Schäden, erkennbar durch Farbverschiebung. Der Gelcoat und die Barriere ist vollständig ionisiert und das Diol drückt nach außen. Totalschaden der mit ein wenig Schleifarbeit und ein paar Lagen VTar2 wieder wie Neu aussieht.
    Anhang 181

  18. #18
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    L?cheln AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 19
    Travemünde lässt grüßen, der Bewuchsschutz VC17m nach 5 Monaten Dauerwasserliegeplatz,
    das muss wirklich nicht sein.
    Anhang 182

  19. #19
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    L?cheln AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 20
    Anhang 183

  20. #20
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 21
    Anhang 184

  21. #21
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Bild 22
    Der vordere Teil ist so ein Wunder-Nanoantifouling nach 5 Monaten, wie es auf der Messe angeboten wird. Ich wundere mich immer wieder, was den Skippern (meine Meinung muss ich sagen) für ein Schrott für teueres Geld angeboten und verkauft wird. Vorsicht auf Messen, Wunder gibt es schon lange nicht mehr.......!
    Anhang 185

  22. #22
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?

    Die Marina Travemünde lässt grüßen, unverkennbar das VC17m was ja besten Bewuchsschutz ermöglichen soll.

    Bild 23
    Anhang 186

  23. #23
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Ausrufezeichen AW: Fotos Unterwasserschiffe..?


    Auch das ist ein osmotischer Schaden, obwohl er im Überwasserbereich verursacht wurde. Osmose ist nicht nur eine Sache vom Unterwasserschiff, wie hier sehr gut zu erkennen ist.

    Admin

    Anhang 190

  24. #24
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Da hatte einer einen Schaden uner dem Anstrich versteckt und dann das Boot verkauft.


  25. #25
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Bei dieser Beschichtung wurde der Taupunkt nicht beachtet, da hat einer ein nasses Boot gestrichen. Ähnliches Erscheinungsbild einer Carbanatbildung bei 2 K. Epoxyden. Dabei wird die Oberfläche von Duromeren zerstört. Die Beschichtungen trennen sich untereinander.


  26. #26
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Typische Aplikationsprobleme bei der Verwendung verschiedener VC-Antifoulings, wo wir auch immer darauf hinweisen. Diese Technik sollte wirklich der Vergangenheit angehören.


  27. #27
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Da wurde ein nicht kompatibles Antifouling auf VC17m gestrichen.


  28. #28
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Schichtstärkenablösung bei einem Stahlboot wenn die Produkte nicht kompatibel sind.


  29. #29
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Stahl-Yacht, ein gesunder Mix?


  30. #30
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Fehlende Kompatibilität zwischen 2 Antifoulings.


  31. #31
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Ein wirklich einmaliges Foto, auf dem der Schrumpfungsprozess zu erkennen ist. Zuerst schrumpft das Laminat, dann beginnt es zu quellen und das Laminat ist im Grunde nur noch ein Schwamm. Solche Boote gehören in die Müllverbrennung und nicht mehr saniert. Leider gibt es Dickschicht-Beschichtungen wo darunter diese Zerstörung versteckt werden. Da der optische Zustand passt, findet sich immer einer der dann ein solches Boot das nicht einmal die einfachsten Sicherheitsanforderungen erfüllt, als neu restauriert kauft.


  32. #32
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Da können sich sicherlich noch ein paar Yachten unauffällig entsorgt werden?


  33. #33
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Nomalerweise würde das keiner glauben, wenn wir das nicht im Booteforum gelesen hätten. Hinweise es nicht so zu machen waren erfolglos.
    Die strahlen ohne Sicherheitseinrichtungen wie im ersten Bild Antifouling und im zweiten Bild wird mit Hochofenschlacke das ges. Unterwasserschiff bis zum Laminat abgestrahlt. Besonders die untere Person ist sich nicht bewusst, was der seinen Körper antut. Er hat es mit Epichlorhedin - Bisphenol A und Benzo(a)pyren zu tun. Dazu noch Schwermetalle, einige Herbezide, Diuron und Chloratonyle.

    Wir sagen immer, jeden Tag fallen ein paar Apostel..... vom Himmel und mancher macht dann sogar ein Foto um es den anderen zu zeigen.

    Sandstrahlen mit Hochofenschlacke, Beseitigung aller Anstriche und Beschichtungen bis zu Laminat.

  34. #34
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Idee AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Schrumpfungs- Dehnungsprozess von Ortopthaharzen die in die Jahre kommen. Der darüber liegendende Gelcoat begint zu reissen. Da hilft nur noch mit Multicolor zukleistern um für einige Jahre das Boot noch als Angelboot zu nutzen. Für eine fachgerchte Sanierung fehlt die Verhältnismäßigkeit.

    Anhang 660

  35. #35
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Der Experimentierfreudigkeit mancher Skipper bei einer Stahl-Yacht sind kaum Grenzen gesetzt. Grundsätzlich haben Beschichtungs-Systeme bei Stahl-Yachten eine Standzeit vopn 15 Jahren und werden bis zur Ausmusterung nach 30 Jahren nur noch nachgebessert. In diesen Fall bleibt nur eine vollständige Beseitigung durch Sandstrahlen und ein komplett neuer Beschichtungsaufbau.

    So etwas lässt sich nicht einfach mit ein bisschen Farbe sanieren, obwohl mancher solche Schäden dann unter einer Dickbeschichtung z.B. Stetecol versteckt wird und die Korrosion geht darunter weiter. Irgend wann beginnen dann die Bleche ohne Vorwarnung zu brechen und es erfolgt meist eine schnelle Entsorgung.

    Admin

    Anhang 700
    Anhang 701

  36. #36
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Löcher im Gelcoat

    Löcher Gelcoat.jpg

  37. #37
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Blasenpest
    Minilöcher.jpg

  38. #38
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  39. #39
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Kielübergang

    DSCI0092.jpg

  40. #40
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Ursache?

    Blase-os.jpg

  41. #41
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?


  42. #42
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Micron Extra

    Micron Extra.jpg

  43. #43
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Micron Extra

    Micron Extra.jpg

  44. #44
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Fehler, Antifouling nicht richtig aufgerührt, Lösungsmittelreste

    Blasen-Aufrühren.jpg

  45. #45
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Hochdruckreiniger

    IMG_0459.JPG

  46. #46
    ADMIN Avatar von ADMIN
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Ingolstadt, Gerolfing, München, Farchet
    Beiträge
    2.849

    Standard AW: FOTOS UNTERWASSERSCHIFFE...?

    Osmoseschäden

    SNC15388.jpg

Ähnliche Themen

  1. Gleich die Fotos!
    Von Niobe II im Forum FRAGE & ANTWORT - GFK-YACHTEN
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 13:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •